Home
Mich
Hobbies
Focus
Motorrad
Siku
Indianer
Musik
Friends
Links
Gästebuch
 


Tja nun bin ich auch dabei unter den Motorradfahrern.. Meinen Führerschein habe ich mit meinem Besten Kumpel Mark zusammen nachgemacht.. Das war das Beste was wir machen konnten.. Theorethische Prüfung hatte ich an meinem Vater seinem Geburtstag und die Praktische am 04.05.04 !!! Somit war mein Ziel erreicht. Mein 22. Geb. konnte kommen, mein Geschenk hatte ich mir erfüllt. Aber was nun... so ganz ohne Motorrad? Nein, natürlich nicht.. während ich die Theoriestunden besuchte machte mich mein Fahrlehrer Michael darauf aufmerksam das eine fast ganz neue Yamaha zu verkaufen sei. Nun ja da habe ich mich mal entschlossen mir sie anzusehen. Spontan entschied ich mich dann auch für diese... Und ich muss sagen das ich bisher sehr zufrieden bin.. leider darf ich natürlich nur 34 PS fahren .. aber das Feeling ist dennoch genial..

Hier mal ein paar Bilder.. sind vom ADAC Sicherheitstraining was ich am 06.06.04 in Wetzlar erfolgreich absolvierte. *g*


Yamaha XJ 600 S Diversion

Auf dem Fahrsicherheitstrainingsgelände




Im Dezember 2007 war es nun soweit. Meine Nigelnagelneue Triumph Street Triple wurde angeliefert. Nun musste ich sie nur noch am 28.02.2008 anmelden. Hier ist sie:

Ein Tag ohne Schnee, dem Transport stand nichts im Weg.

Jetzt nur noch festschrauben, auf gutes Wetter warten und es kann losgehen..



Über den Winter hat sich einiges getan:
Bugspoiler und neues Wilbers Fahrwerk wurden montiert

Und jetzt ein paar tolle Fotos vom Urlaub in Frankreich - Umgebung Narbonne, Phyrenäen, Mittelmeer, Spanien im Mai 2009:

Von Neu-Isenburg ging es mit dem Autozug nach Narbonne

Meine Streety am Meer. Hier in Narbonne-Plage


Narbonne-Plage, beim Lunch.


Der Fahrer....

Eine alte Mühle in Frankreich, am Wegesrand

Auch wir mussten mal zwischendurch was tanken.... stilles Wasser:-)

Mein Strandoutfit....

Welch ein Blick...

Meine Streety konnte gar nicht genug von den Kurven, der Landschaft und dem unbeschreiblich schönen Ausblick auf Meer und Berge bekommen.

So lässt es sich aushalten...

Rein, rauf, runter, wieder raus und immer weiter. Die Küstenstraße von Spanien nach Frankreich fahrend.


Auf in die Berge. Am Straßenrand lag noch der Schnee. Doch den ließen wir links liegen...

Na das nenn ich doch mal nen akzeptablen Preis..

Unsere Villa für eine Woche in Frankreich in dem kleinen Örtchen Cucax d´Aude.

Fotoshooting an der Krombachtalsperre


Heckumbau und Saisonkennzeichen

Probike Radikal

.... und es passt!

Nürburgring GP Strecke Mai 2010

Hier sind nun ein paar Bilder vom Trip nach Newchurch zu den Tridays im Juni 2010.
Tim und ich haben knappe 2000 km auf dem Bike runtergerissen, aber es war traumhaft. Das Wetter war auf unserer Seite.

Luftdruck prüfen, tanken und auf nach Österreich.

Auf dem Hinweg nach Rothenburg ob der Tauber.

Mark und ich.

Hier gings mit Mark von Taufkirchen nach Österreich.

Bei einem Cappuchino am Thiersee.
Unsere erste Nacht in Österreich im Pfarrwirt.

Die berühmte Kevin Carmichael Road


Was hatten wir ein Glück das sie uns für 18 Euro hier hoch gelassen haben. Eine Woche zuvor hatte es noch auf dem Großglockner geschneit.

Ist uns kalt. Oder wieso gucken wir so?

Der Rest der Teilnehmer der Big Bell Tour.

Also wenn sich hier Tim mal keinen Schnupfen geholt hat in 2500 Meter Höhe *g*

Hier auf dem Rossberg, über unserer Unterkunft auf dem Venedigerhof.


 
Top